Skip to content

Nachgefragt: Interview mit Mirko Mühlisch

Mirko ist ein Hochzeitsfotograf aus dem schönen Sachsen, genauer gesagt aus Lugau im Erzgebirge. Mirko ist verheiratet und feierte mit seiner Frau Christin eine freie Trauung in Neumark.  Seine Frau hat sich auch den Hochzeiten verschreiben und betreibt den Hochzeitsblog traum-faengerin.de.

Durch Christin hat Mirko den Blick für die Fotografie bekommen und damit begann seine Reise.  Emotionen und große Momente stehen im Fokus seiner Fotografie – auf und um die Hochzeiten herum. Mirko fotografiert nicht aus der Sicht eines in „Dienstleisters“ sondern eher aus der Sicht eines geladenen Gastes. Dadurch bekommen seine Bilder eine persönlichere Note. 

weiterlesen

Epische Fotos unter Wasser

Viele Paar wünschen sich einmalige Fotos von ihrer Hochzeit. Ein After Wedding Shooting unter Wasser kann ganz besondere Bilder zaubern, deshalben fahren Paare die 2 h von Frankfurt, 2,5 von Berlin oder 3,5 h von München gerne zu mir.

Das Kleid wird bei meinen After Wedding Shootings nicht zerstört. Unterwasser bedeutet nicht, dass es ein „Trash the Dress“ Shooting wird. Das Kleid wird nur nass. Noch nie habe ich ein Kleid ruiniert und ich hatte schon französische Spitze für einen vierstelligen Betrag im Wasser.

weiterlesen

Nachgefragt: Interview mit A Twist of Lemon

Tanja und Markus Schlamadinger, ein Paar aus dem schönen Graz in der Steiermark, betreiben zusammen die Hochzeitsfotografieseite „A Twist of Lemon“. Wie die beiden sagen würden – die „Fine Art Wedding Photography“. Die beiden sind verheiratet und wohnen mit ihren beiden Kindern in der Steiermark in Österreich auf einem alten romantischen Vierkanthof. Von dort aus organisieren sie Ihre Reisen und Aufträge zu den Hochzeiten. Markus ist hier in dem Fall derjenige, der der Brautseine volle Aufmerksamkeit schenkt und Tanja diejenige, die sich im Hintergrund den schönen Sideshots widmet. Zusammen ergänzen sie sich perfekt und kommen so immer zu tollen Ergebnissen. Die beiden haben sich aber nicht nur auf die "normale" Hochzeitsfotografie beschränkt – nein, sie haben noch einige andere Ideen die sie mit ihrer Fotografie verbinden möchten.

weiterlesen

Der Hochcast Podcast

Liebe Blogleser,
kennt ihr das auch? Ihr plant eine Hochzeit und wisst nicht so genau, wie ihr beginnen sollt? Welche Jahreszeit ist die Beste? Welche Location sollen wir nehmen und mit wievielten Gästen werden wir feiern. Wann sollen wir uns am besten um einen Hochzeitsfotografen und einen DJ kümmern? Und vor allen Dingen: Was kostet das ganze. 
Es gibt jetzt wirklich gute Nachrichten.
Für Euch machen meine Kollegin Mitra und ich einen Podcast: Mein Name ist Torben, ich bin Hochzeitsfotograf und mit meiner Kollegin Mitra machen wir zusammen den Hochcast Podcast

weiterlesen

Nachhaltigkeit am Hochzeitstag

Über das Thema Nachhaltigkeit sollte mehr nachgedacht und geredet werden. Auch bei der Planung der eigenen Hochzeit. Nachhaltigkeit bedeutet sicherlich auch in einen guten Fotografen zu investieren, der die Erinnerungen des Tages für die Ewigkeit festhält. Auf der anderen Seite bedeutet Nachhaltigkeit, Umweltsünden zu vermeiden. Darum geht es in diesem Artikel.
Für uns ist diese Diskussion grundsätzlich wertfrei. Es soll nicht darum gehen jemanden ins Gewissen zu reden, sondern zum Nachdenken anzuregen.

weiterlesen
Anzeige